Navigation

08.07.11

Brno

Kategorie: World Superbike (WSBK)

Freies Training und Qualifying

Freitag, 08. Juli 2011.

 

 

Wetterbedingungen: Bewölkt mit etwas Sonne am Nachmittag.

Temperatur: Luft: 24 – 25 °C, Strecke: 36 – 38 °C

Teilnehmende Fahrer: 21/22 von 14 Teams

Schnellste Runde Freies Training: Jakub Smrz (Effenbert Liberty Racing) 2:00.200 min

Schnellste Runde Qualifikationstraining 1: Carlos Checa (Althea Racing) 1:59.322 min

 

 

Das Team BMW Motorrad Motorsport steht bei der achten Runde der FIM Superbike-Weltmeisterschaft in Brünn (CZE) in der provisorischen zweiten Startreihe. Werksfahrer Leon Haslam (GBR) beendete das erste Qualifikationstraining auf dem siebten Rang, nachdem er lange innerhalb der Top 4 gelegen hatte. Das Team nutzte den heutigen Tag, um sich auf die Rennen am Sonntag vorzubereiten. Die beiden Fahrer des BMW Motorrad Italia SBK Teams, Ayrton Badovini (ITA) und Lorenzo Lanzi (ITA) belegten die Positionen zehn und 14.

 

Werksfahrer Troy Corser (AUS) kann wegen der Frakturen, die er sich am vergangenen Rennwochenende in Aragón (ESP) zugezogen hat, nicht fahren. Er verbringt das Wochenende aber gemeinsam mit dem Team in Brünn und plant sein Renncomeback bei der nächsten Runde in Silverstone (GBR).

 

Leon Haslam:

Schnellste R. Freies Training: 2:01.200 min (P8)/ Schnellste R. Quali. 1: 2:00.164 min (P7)

„Brünn ist eine Strecke, auf der ich wirklich sehr gern fahre. Der heutige Tag war recht gut, und das Wetter hat gepasst. Heute haben wir an verschiedenen Dingen im Bereich des Fahrwerks gearbeitet. Wir haben noch ein paar kleinere Schwierigkeiten, weil der Motor in manchen Kurven etwas schiebt. Aber wir arbeiten intensiv daran, das zu beheben. Im Moment liegen wir auf Platz sieben, also müssen wir uns noch etwas steigern. Aber es war ein recht guter erster Tag.“

 

Rainer Bäumel (Rennleiter):

„Die Arbeit gestaltet sich etwas schwierig, wenn man nur mit einem Fahrer antritt, weil man nur die Hälfte der Daten sammeln kann. Wir haben uns heute darauf konzentriert, eine passende Abstimmung für diese Strecke zu finden. Das ist in Brünn am Freitag nicht so einfach, weil die Strecke noch sehr wenig Grip bietet. Hier ist das extrem. Die Haftung wird im Lauf des Wochenendes immer besser, deshalb muss man bei der Abstimmung immer wieder nachjustieren. Aber wir sind recht zufrieden. Wir stehen auf Platz sieben, und von Platz vier bis acht liegen alle recht dicht beieinander. Sie werden nur durch zwei Zehntelsekunden getrennt. Nun werden wir weiter hart arbeiten.“



Tel: +49 (0) 8036 30313 0 | Fax: +49 (0) 8036 30313 199 | Kontakt | Impressum | AGB | Newsletter | Datenschutzerklärung | Richtlinien für Mängelhaftung